Artikel (der, die, das)

In der deutschen Sprache gibt es drei bestimmte Artikel (der, die, das). In diesem Artikel lernst du, wie du diese verstehen und anwenden kannst. 

Was sind Artikel (der, die, das)?

Artikel stehen in der deutschen Sprache immer vor einem Nomen. Sie enthalten die gleichen grammatischen Informationen wie die Nomen, auf die sie sich beziehen. Grammatische Informationen, die Nomen und Artikel haben, sind grammatikalisches Geschlecht, Kasus und Anzahl des Nomens. Zudem geben bestimmte und unbestimmte Artikel Auskunft darüber, ob die sprechende Person das Nomen (Person/Tier/Gegenstand) kennt.

In der deutschen Sprache gibt es drei bestimmte Artikel: der (maskulin), die (feminin), das (Neutrum). Diese verwendest du, wenn du über etwas Bestimmtes, Bekanntes oder bereits erwähntes sprichst.

💡 Tipp
Wenn du mehr über die bestimmten Artikel lernen möchtest, dann schau dir gerne unseren Artikel zum Thema bestimmte Artikel an.

Es gibt jedoch nur zwei unbestimmte Artikel: ein (maskulin/Neutrum), eine (feminin). Diese benutzt du, wenn du über etwas Unbestimmtes sprichst.

💡 Tipp
Wenn du mehr über die unbestimmten Artikel lernen möchtest, dann schau dir gerne unseren Artikel zum Thema unbestimmte Artikel an.

MaskulinFemininNeutrumPlural
Bestimmter Artikelderdiedasdie
Unbestimmter Artikel eineineein

Beispiel
➡️ Der Mann hat einen Hut auf.
➡️ Ein Mann hat einen Hut auf.
In dem ersten Beispielsatz spricht die Person über einen bestimmten Mann. Im zweiten Beispielsatz spricht die Person über irgendeinen Mann.

Bestimmte und unbestimmte Artikel enthalten die folgenden Informationen über das Nomen: 

1. Genus (grammatikalisches Geschlecht) → maskulin, feminin, Neutrum 
2. Anzahl → Singular/Plural 
3. Kasus → Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv

Artikel (der, die, das) Regeln

In diesem Kapitel lernst du, welche Regeln du beachten musst, wenn du bestimmte und unbestimmte Artikel verwendest.

Regeln für den bestimmten Artikel der 

Der bestimmte Artikel der, zeigt an das, dass Nomen, auf das es sich bezieht, das grammatikalische Geschlecht maskulin hat.

1. Auflistung von der-Wörtern
Folgende Wörter haben immer das grammatikalische Geschlecht maskulin.

1.1 Namen von männlichen Personen/Berufsbezeichnung
➡️ der Vater/Tierarzt

1.2 Namen der Jahreszeiten
➡️ der Frühling

1.3 Namen von Monaten/Wochentagen
➡️ der Januar/Montag

1.4 Namen von Windrichtungen
➡️ der Süden

1.5 Namen von Niederschlägen
➡️ der Regen 

1.6 Namen von Zügen/Automarken
➡️ der ICE/BMW

2. Die meisten dieser Wörter haben den Artikel der
Die meisten Wörter, die zu diesen Gruppen gehören, haben das grammatikalische Geschlecht maskulin.

2.1 Alkoholische Getränke
➡️ der Cognac 
➡️ der Wein

aber:
➡️das Bier

2.2 Namen von Flüssen/Bergen
➡️ der Amazonas
➡️ der Mont Blanc

aber:
➡️ die Weser

3. Die meisten dieser Wörter mit dieser Endung haben den Artikel der
Wörter, die auf die folgenden Silben enden, haben meistens das grammatikalische Geschlecht maskulin.

EndungenBeispiele
antder Elefant 
lingder Schützling
nerder Schaffner
order Motor
erder Lehrer
ismusder Journalismus

🎓 Merke 
Diese Regeln gelten für die Einzahl. Wenn man in der Mehrzahl spricht, besitzen alle Nomen den Artikel die. 

🎓 Merke
Wörter, die normalerweise den Artikel der haben, können zu Diminutiven (Verkleinerungsform) werden. Diminutive sind immer das-Wörter.

Beispiele
➡️ Der Hunddas Hündchen
➡️ Das Haus das Häuschen  

Regeln für den bestimmten Artikel die

In diesem Kapitel lernst du, welche Regeln es bei der Verwendung des bestimmten Artikels die zu beachten gibt.

1. Auflistung von Wörtern die immer den bestimmten Artikel die haben
1.1 Wörter für weibliche Personen/Berufsbezeichnung
➡️ die Mutter
➡️ die Ärztin

1.2 Marken von Motorradhersteller
➡️ die BMW
➡️ die Vespa

1.3 Namen von Flugzeugen/Schiffe
➡️ die Airbus A380
➡️ die Titanic 

1.4 Zahlen
➡️ die Eins 
➡️ die Dreizehn

2. Die meisten dieser Wörter haben den Artikel die 
2.1 Namen von Pflanzen/Bäumen
➡️ die Lilie
➡️ die Birke

aber:
➡️ der Kaktus

3. Die meisten dieser Wörter mit dieser Endung haben den Artikel die 
Die meisten Wörter die auf diese Silben Ende haben den bestimmten Artikel die.

EndungenBeispiele 
heit die Gesundheit 
keitdie Fröhlichkeit
schaftdie Partnerschaft
tdie Fahrt
ungdie Vorlesung 

4. Auflistung von Endungen, deren Wörter immer den Artikel die haben 

EndungenBeispiele
adedie Marmelade
agedie Garage
anzdie Dominanz
enzdie Existenz
ikdie Kritik
iondie Diskussion
tätdie Qualität
urdie Agentur

🎓 Merke 
Wörter, die normalerweise den Artikel die haben, können zu Diminutiven (Verkleinerungsform) werden. Diminutive sind immer das-Wörter.

Beispiel
➡️ die Katze das Kätzchen 

Regeln für den bestimmten Artikel das

In diesem Kapitel lernst du welche Wörter den bestimmten Artikel das haben und was du bei diesen Wörtern beachten solltest.

1. Auflistung der Wörter, die immer den bestimmten Artikel das haben 
Diese Wortgruppen haben immer den bestimmten Artikel das.
1.1 Diminutive (-chen,-lein)
➡️ das Kindchen
➡️ das Kätzchen 

1.2 Nominalisierte Infinitive
➡️ das Kauen

1.3 Nominalisierte Adjektive
➡️ das Schlechte 

1.4 Name von Farben
➡️ das Blau

2. Besonders viele das-Wörter befinden sich in diesen Kategorien
2.1 Fast alle 112 chemische Elemente
➡️ das Blei

2.2 Namen von Metallen
➡️ das Eisen

2.3 Bruchzahlen
➡️ das Fünftel (⅕)

 3. Die meisten Wörter mit den folgenden Endungen sind das-Wörter
In dieser Tabelle findest du eine Liste an Silben. Wenn ein Nomen mit einer dieser Silben endet, dann hat es meistens das grammatikalische Geschlecht Neutrum.

EndungenBeispiele
mentdas Instrument 
nisdas Ergebnis 
odas Auto
umdas Publikum
tumdas Quantum 

Ausnahmen

Hier lernst du, welche Ausnahmen es bei der Verwendung der bestimmten Artikel gibt.

🎓 Merke 
In der deutschen Sprache gibt es einige Wörter, die mehrere Artikel besitzen. Oft bestimmen die Artikel die Bedeutung des Wortes.

In seltenen Fällen gibt es für dasselbe Wort zwei oder drei mögliche Artikel:

Beispiele
➡️ Der Joghurt
➡️ Die Joghurt
➡️ Das Joghurt

➡️ Der Meter
➡️ Das Meter

➡️ Der Virus 
➡️ Das Virus 

Es gibt Wörter mit mehreren Bedeutungen, die sich nur durch den Artikel unterscheiden.

Beispiele
➡️ Die Band (Musikband)
➡️ Das Band (Tonband)
➡️ Der Band (Bucheinband)

➡️ Der Lama (ein buddhistischer Priester)
➡️ Das Lama (Tier)

➡️ Der Kiwi (Art von Vogel)
➡️ Die Kiwi (Frucht) 

Zusammenfassung 

1. Im Deutschen gibt es drei bestimmte Artikel: der (maskulin), die (feminin), das (Neutrum). Man verwendet diese, wenn man über etwas Bestimmtes oder bereits erwähntes spricht.

2. Die unbestimmten Artikel lauten: ein (maskulin/Neutrum), eine (feminin). 

3. Artikel enthalten folgende Information über das Nomen: grammatisches Geschlecht, Anzahl, Kasus.

4. Wörter mit dem Artikel der: Namen von grammatikalisch männlichen Personen und Berufsbezeichnungen, Namen der Jahreszeiten, Namen von Monaten und Wochentagen, Namen von Windrichtungen, Namen von Niederschlägen, Namen von Zügen und Automarken.

5. Wörter mit dem Artikel die: Wörter für grammatikalisch weibliche Personen und Berufsbezeichnungen, Marken von Motorradhersteller, Namen von Flugzeugen und Schiffen, Zahlen.

6. Wörter mit dem Artikel das: Diminutive (-chen, -lein), nominalisierte Infinitive, nominalisierte Adjektive, Name von Farben.

7. Im Deutschen gibt es einige Wörter (z. B. Joghurt), die mehrere mögliche Artikel besitzen.

Häufige Fragen

Was ist der Artikel von Wort?

Wort hat ein neutrales grammatikalisches Geschlecht und deshalb ist der Artikel das (das Wort).

Wie kann man sich die Artikel merken?

Es gibt mehrere Regeln, die dir dabei helfen können, Artikel von Wörtern zu erkennen. Es gibt jedoch viele Ausnahmen und deshalb ist es am besten, die Artikel der Wörter auswendig zu lernen.

Wie erklärt man den Artikel?

Mithilfe des Artikels kann man das grammatische Geschlecht eines Nomens dargestellt werden. Diese Artikel werden ebenfalls Begleiter genannt. 

Weitere Themen