Komma vor beziehungsweise 

Du bist dir unsicher, ob du ein Komma vor „beziehungsweise“ setzen sollst? Hier erfährst du, ob du ein Komma brauchst oder nicht.

Kommt vor beziehungsweise ein Komma?

Normalerweise musst du vor „beziehungsweisekein Komma setzen. Das ist vor allem bei gleichrangigen Wortgruppen der Fall.

💡 Tipp
Gleichrangige Wortgruppen erkennst du daran, dass sich die Worte auf das gleiche Thema beziehen oder derselben Art angehören (z.B. Nomen + Nomen).

Du kannst aber ein Komma setzen, wenn „beziehungsweise“ gleichrangige Nebensätze oder Hauptsätze miteinander verbindet. Diese Ausnahme wird später im Artikel mit Beispielen erklärt. 

Kein Komma vor beziehungsweise

Beziehungsweise kannst du mit oder, oder vielmehr, genauer gesagt ersetzen. Das bedeutet, dass die gleiche Kommaregel wie bei oder gilt: Es kommt kein Komma bei Aufzählungen von gleichrangigen Wortgruppen. In unserem Beispiel geht es um die Verkehrsmittel Bus und Bahn.

Beispiel
➡️ Auf die Arbeit fahre ich mit der Bahn beziehungsweise dem Bus. 
➡️ Auf die Arbeit fahre ich mit der Bahn oder dem Bus

Optionales Komma vor beziehungsweise 

Es gibt eine Ausnahme, bei der du ein Komma setzen kannst, aber nicht musst. Das ist der Fall, wenn „beziehungsweisegleichrangige Nebensätze miteinander verbindet. 

Beispiel
➡️ Um auf die Arbeit zu fahren, nehme ich den Bus [,] beziehungsweise fahre ich mit der Bahn.

Das Gleiche gilt für Hauptsätze, die mit „beziehungsweiseverbunden werden.

Beispiel
➡️ Auf die Arbeit fahre ich mit der Bahn [,] beziehungsweise manchmal nehme ich den Bus zur Arbeit

Zusammenfassung

1. Vor „beziehungsweise“ kommt normalerweise kein Komma.

2. „Beziehungsweise“ kannst du mit oder ersetzen

3. Wenn „beziehungsweise“ gleichrangige Nebensätze oder Hauptsätze miteinander verbindet, dann ist das Komma optional.

Häufige Fragen

Wann muss ein Komma gesetzt werden und wann nicht?

Du setzt ein Komma zwischen Teilen einer Aufzählung. Zudem setzt du ein Komma bei Wortwiederholungen. Wenn die Wörter nicht gleichrangig sind, dann ist kein Komma erforderlich. Außerdem wird kein Komma gesetzt, wenn eine aufzählende Konjunktion wie „oder“ zwischen den Aufzählungen steht.

Wo muss man immer ein Komma setzen?

Du setzt ein Komma immer dann, wenn du Sätze und Satzteile voneinander trennst. Das macht den Text strukturierter und verbessert die Lesbarkeit.

Hat es vor respektive ein Komma?

Du setzt kein Komma vor Konjunktionen wie: sowohl […] als auch, weder […] noch, entweder […] oder, beziehungsweise, respektive.

Weiterführende Themen