Und dass – Komma

Du fragst dich, ob vor „und dass” ein Komma kommt? In diesem Artikel findest du die Antwort darauf.

Und dass – Komma oder kein Komma?

Die Antwort lautet: Nein. Du setzt kein Komma vor „und dass”.

Beispiel
➡️ Ich hoffe, dass es dir gefallen hat, und dass du uns bald wieder besuchst.
➡️ Ich hoffe, dass es dir gefallen hat und dass du uns bald wieder besuchst.

Vor dass steht normalerweise ein Komma, da dass einen Nebensatz einleitet. In Verbindung mit der Konjunktion und, wird das Komma im Deutschen jedoch nicht gesetzt. 

Mit „und dass” wird ein weiterer gleichrangiger Nebensatz aufgezählt und Aufzählungen mit und brauchen im Deutschen kein Komma.

💡 Tipp
Wenn du mehr über die Konjunktion dass lernen möchtest, dann schau dir gerne unseren Artikel zum Thema Sätze mit dass an. Darin lernst du auch den Unterschied zwischen dass und das

Oder dass – Komma

Bei „oder dass” gilt die gleiche Regel. Du setzt kein Komma vor „oder dass”, da das oder hier eine Aufzählung aufzeigt.

Beispiel
➡️ Die dunklen Wolken am Himmel zeigen, dass es bald regnet, oder dass ein Gewitter aufzieht.
➡️ Die dunklen Wolken am Himmel zeigen, dass es bald regnet oder dass ein Gewitter aufzieht.

🎓 Merke 
Es steht kein Komma bei und, oder, sowohl, da sie bereits als Verknüpfungssignale wirken und somit das Komma überflüssig machen. 

Zusammenfassung

1. Vor dass steht normalerweise ein Komma, da es einen Nebensatz einleitet.

2. Vor „und dass” steht kein Komma, da das und eine aufzählende Funktion erfüllt und somit ein Komma überflüssig macht. 

3. Vor „oder dass” steht auch kein Komma, da hier die gleiche Regel gilt.

Häufige Fragen

Wann Komma bei und dass?

Du setzt bei „und dass” kein Komma. Die Verbindung mit und erfüllt eine aufzählende Funktion, die kein zusätzliches Komma braucht. Steht die Konjunktion dass alleine, dann muss immer ein Komma davor gesetzt werden. 

Wo kommt das Komma bei ohne dass?

Ohne dass” ist eine mehrteilige Nebensatzeinleitung. Hier ist ein Komma erforderlich. Das Komma steht vor ohne

Ist ein Komma bei dass notwendig?

Eine der am häufigsten benutzten unterordnenden Konjunktionen ist dass. Vor dass steht ein Komma, da diese Konjunktion immer einen Nebensatz einleitet.

Weiterführende Themen