Lautschrift

Die Lautschrift ist das Schriftsystem der gesprochenen Sprache. Sie zeigt an, wie die verschiedenen Laute eines Wortes ausgesprochen werden. In diesem Artikel lernst du die phonetische Lautschrift der deutschen Sprache und ihre Bedeutung. 

Phonetische Lautschrift – Was ist das?

Die Phonetische Lautschrift kommt aus der Phonetik, welche ein Teil der Sprachwissenschaft ist. Sie beschäftigt sich mit der Aussprache und der Betonung von verschiedenen Lauten. 

Unterschiedliche Sprachen haben häufig verschiedene Buchstaben und Laute. Auch in einer einzigen Sprache wie dem Deutschen werden dieselben Buchstaben oder Wörter oft ganz unterschiedlich ausgesprochen. Mithilfe des phonetischen Alphabets kannst du die tatsächliche Aussprache von Wörtern aufschreiben und lernen.

Beispiele
➡️ Fuchs [fʊks]
➡️ Bücher [byːçɐ]
Das ch in den beiden Wörtern wird gleich geschrieben, obwohl es ganz unterschiedlich ausgesprochen wird.

Aus diesem Grund gibt es die Lautschrift, die beschreibt, wie ein Laut in einem Wort tatsächlich ausgesprochen wird. In einem Wörterbuch steht sie meistens hinter den jeweiligen Wörtern. So kannst du beim Lernen der Vokabeln an der Lautschrift direkt erkennen, wie die Buchstaben betont werden müssen. 

Beispiel
➡️ Grammatik [ɡʁaˈmatɪk]

🔴 Wichtig
Unterschiedliche Wörterbücher verwenden manchmal verschiedene Lautschriftzeichen, oder verschiedene Symbole ,um die Betonung eines Wortes darzustellen.

IPA: das Internationale Phonetische Alphabet 

Das Internationale Phonetische Alphabet (IPA) ist das Lautschriftsystem, das auf der Welt am bekanntesten ist. Es ist ein Alphabet, das nur aus Lauten besteht. 

Das IPA kann alle Laute beschreiben, die in menschlichen Sprachen existieren und konzentriert sich nicht nur auf eine Sprache.

Es benutzt eine Kombination aus lateinischen und griechischen Buchstaben, um die Laute schriftlich darzustellen. 

Da jede Sprache mehr Laute als Buchstaben hat, besteht das phonetische Alphabet aus vielen verschiedenen Zeichen, die sich zum Teil nur minimal voneinander unterscheiden. Dabei kommt es darauf an, wie genau die verschiedenen Laute im Mund gebildet werden.

Deshalb kann der gleiche Laut unterschiedlichen Buchstaben zugeordnet werden. Allerdings steht jedes Zeichen des internationalen phonetischen Alphabets nur für einen Laut. 

Das deutsche Alphabet

In der Phonetik wird zwischen Buchstaben und Lauten unterschieden. Die 26 Buchstaben des deutschen Alphabets sind keine Laute, sondern Zeichen für die geschriebene Sprache. 

Das siehst du daran, dass die gleichen Buchstaben in einer Sprache für zwei unterschiedliche Laute stehen können. Deshalb hat die deutsche Sprache mehr Laute als Buchstaben. 

Beispiele
➡️ das Studium [ˈʃtuːdi̯ʊm]
➡️ die Suppe [ˈzʊpə]
Bei den beiden Wörtern wird der Anfangsbuchstabe s unterschiedlich betont.

Lautschrift deutsch 

Laute sind die Zeichen der gesprochenen Sprache und Buchstaben sind die Zeichen der geschriebenen Sprache. 

Die deutsche Sprache hat verschiedene Arten von Lauten, die im Schriftlichen auch teilweise durch mehrere Buchstaben dargestellt werden. Es wird zwischen Konsonanten, Vokalen, Umlauten und Zwielauten unterschieden. 

Deutsche Wörter werden nicht immer so betont, wie sie geschrieben werden. Deswegen ist es hilfreich, die deutsche Lautschrift zu lernen, wenn du die Wörter von Anfang an richtig betonen möchtest. 

Lautschrift Alphabet

Das IPA hat über 100 Zeichen für die Lautschrift. Nicht alle Symbole werden auch im Deutschen verwendet, da es in vielen Sprachen Laute gibt, die in der deutschen Sprache nicht vorkommen. 

Jede Sprache hat ein eigenes phonetisches Alphabet, das die Symbole des IPA beinhaltet, die für die Sprache relevant sind. 

In den folgenden Tabellen findest du alle Zeichen der deutschen Lautschrift. Sie sind in vier Gruppen eingeteilt: Konsonanten, Vokale, Umlaute und Zwielaute.

Lautschrift: Konsonanten

BuchstabenLautschriftBeispiele
b[b]das Bild
d[d]die Badewanne
f; v[f]der Fuß; der Vogel
g[ɡ]die Gabel
h[h]die Hand
j ; y[j]der Junge; Yoga
k; ck; ch; g; q[k]die Wolke; der Wecker; der Fuchs; der Tag; die Quelle
l[l]das Holz
m[m]die Lampe
n[n]die Wand
n[ŋ]die Zunge
p; b[p]das Papier; das Sieb
r[ʁ]die Strafe
s; z; ß[s]das Haus; die Straße; der Tanz
s[z]die Suppe
sch; s[ʃ]die Dusche; das Spiel
t; dt; d [t]die Tasche; die Stadt; der Strand
v; w[v]der Wunsch; die Vase
ch[ç]das Lich
ch[x]das Loch
z; tz[ts]die Ziege; die Katze
r[ɐ]die Arbeit

Lautschrift: Vokale 

Buchstaben LautschriftBeispiele
a[a]der Affe
a; ah; aa[aː]der Rabe; die Bahn; das Haar
e[e]Das Element
e; ee[eː]das Leben; die Seele
e[ɛ]das Bett
e[ə]die Brille
i[i]der Honig
i; ie [iː]der Tiger; der Spiegel
i[ɪ]der Himmel
o[o]das Obst
o; oo; oh[oː]die Dose; das Boot; der Sohn
o[ɔ]die Sonne
u[u]die Wurzel 
u; uh [uː]das Buch; der Stuhl
[ʊ]die Puppe

Lautschrift: Umlaute

BuchstabenLautschriftBeispiele
ä[ɛ]das Geschäft
ä; äh[ɛː]der Käse; die Mähne
ö; öh[øː]die Möwe; der Föhn
ö[œ]der Löffel
ü[y]die Tür
ü; üh[yː]die Blüte; die Bühne
ü[ʏ]der Rücken

Lautschrift: Zwielaute

BuchstabenLautschriftBeispiel
ai; ei[aɪ]der Mais; die Ameise
au[aʊ]der Baum
eu; äu[ɔʏ]das Feuer; die Säule

Zusammenfassung

1. Die Lautschrift kommt aus der Phonetik und ist das Schriftsystem der gesprochenen Sprache. Sie zeigt an, wie Wörter in einer Sprache richtig ausgesprochen werden.

2. Buchstaben und Laute sind zwei verschiedene Bereiche der Sprache. Buchstaben sind die Zeichen der geschriebenen Sprache und Laute sind die Zeichen der gesprochenen Sprache. Ein Buchstabe kann für mehrere Laute stehen und ein Laut kann sich auf mehrere Buchstaben beziehen.

3. Das Internationale Phonetische Alphabet ist das Lautsystem, das am häufigsten verwendet wird. Es besteht aus über 100 Symbolen, welche die verschiedenen Laute aus allen bekannten Sprachen darstellen.

Häufige Fragen

Was sind Lautschrift Symbole?

Die Lautschrift ist das Alphabet der gesprochenen Sprache. Man nennt es auch das phonetische Alphabet. Die Symbole der Lautschrift beschreiben die verschiedenen Laute, die in der gesprochenen Sprache existieren. Viele Sprachen benutzen unterschiedliche Laute, deswegen gibt es nicht alle Laute in jeder Sprache.

Wie heißt die Lautschrift?

Das Internationale Phonetische Alphabet beinhaltet jeden bekannten Laut der gesprochenen Sprache. Wörterbücher nutzen die Lautschrift, um zu kennzeichnen, wie ein Wort richtig ausgesprochen wird. Das ist notwendig, weil die Wörter nicht immer so betont werden, wie sie geschrieben werden.

Ist Deutsch eine Lautschrift?

Im Deutschen gibt es ein Alphabet und eine Lautschrift, die aus einer Ansammlung unterschiedlicher Laute besteht. Die Buchstaben des Alphabets sind keine Laute. Das phonetische Alphabet ist ein eigenes System, das sich nur auf die gesprochene Sprache bezieht. 

Weiterführende Themen